Nach langer Zeit der pandemischen Enthaltsamkeit findet am 17.10.2021 ein weiterer Reinstädter Landmarkt statt. Öffnungszeit: 11-17 Uhr.

Alle Marktstände befinden sich im Freien rund um Kemenate und Kirche. Zu den Angeboten des Reinstädter Landmarktes gehören beliebte Speisen wie Kartoffeldätscher, Thüringer Bratwürste, Räucherforellen und Mutzbraten. Es gibt Kaffee und Kuchen, Honig, Obstweine, regionales Bier. Schafskäse und Räucherkäsesorten bereichern den Markt, sowie Wurst vom Strauß. Bunte Kartoffeln und Blumen aus regionaler Erzeugung sind ebenfalls auf dem Markt vertreten.

In der Sparte Handwerk finden Besucher Schmuck, Puppenbekleidung, pflanzengefärbte Wolle, Filz- und Schafwollkleidung, Hüte, Kerzen aller Art, Keramik und antiquarische Bücher. Für den Haus- und Gartenbedarf stehen Korbwaren, Bürsten und Seilerwaren im Angebot.

Kinder können unter Anleitung basteln. Die Save Nature Group ist mit ihrem Kunststoff-Recycling-Mobil vor Ort und informiert über Mülltrennungsverfahren, Recycling-Verfahren und neue Produkte aus recycelten Kunststoffen. Für die musikalische Umrahmung sorgt JOSA. Er bewegt sich mit unterschiedlichen Instrumenten zwischen Folkblues, irischer Folklore und Jazz. Um 16.00 Uhr lädt die Kirchgemeinde Reinstädt zu einem Orgelkonzert in die Reinstädter Kirche ein.

Gemäß den geltenden Corona-Regeln haben die Veranstalter ein Infektionsschutzkonzept erarbeitet. Ein- und Ausgangsbereich sind separat angelegt. In der Kemenate gibt es keine Marktstände. Schilder weisen die Besucher auf erforderliche Verhaltensweisen hin, die über die allgemeinen AHA-Regeln hinausgehen.

Wir freuen uns auf den Herbstmarkt und hoffen auf ähnlich gute Resonanz wie im Vorjahr.